Wandern in unberührten Talschaften...

Entdecken Sie die Region um den Simplon im Sommer und im Herbst auf einer ausgedehnten Wanderung. Das Hochgebirge am Simplonpass, die bewaldeten Täler und die romantischen Dörfer sind durch unzählige gut unterhaltene Wanderwege erschlossen. Es gibt Touren von verschiedensten Schwierigkeitsgraden, so dass für jeden etwas dabei ist.

 
 
Wanderung

Simplonpass - Bistinapass - Nanztal - Brig

Die Wanderung beginnt auf dem Simplonpass. Ob man beim Kulm, dem Hospiz oder beim Restaurant Monte Leone beginnt ist egal. Schon von Weitem sieht man in nordwestlicher Richtung den breiten Weg der in gleichmässiger Steigung die Bergflanke zum Bistinapass durchquert. Nach der «Bistina» steigt man auf dem alten Saumpfand ins Nanztal ab. Einmal am Bach «Gamsa» angekommen, wandert man auf einer Flurstrasse durch das wildromantische Nanztal bis nach Brig.

Tourbewertung

Attraktivität:
Fitness/Ausdauer:
Schwierigkeit:

Tourdaten

Distanz (Länge):22.5 km
Zeitbedarf:7 h
Anstieg:413 m
Abstieg:1727 m
Höchster Punkt:2417 m.ü.M
Startpunkt:Simplonpass, Kulm Bushaltestelle
Orte an der Route:Simplonpass - Blatte - Bistinapass - Hirscher Hitte - Rististafel - Nanztal - Nidristi Alp - Mittluhüs - Stockgräbe - Eschl - Schratt - Holzji - Brig

Siehe auch

Brig Simplon Tourismus AG
Bahnhofstrasse 2
3900 Brig
Tel.: +41 27 921 60 30
E-Mail: info@brig-simplon.ch
Internet: www.brig-simplon.ch
Export PDF