Wandern in unberührten Talschaften...

Entdecken Sie die Region um den Simplon im Sommer und im Herbst auf einer ausgedehnten Wanderung. Das Hochgebirge am Simplonpass, die bewaldeten Täler und die romantischen Dörfer sind durch unzählige gut unterhaltene Wanderwege erschlossen. Es gibt Touren von verschiedensten Schwierigkeitsgraden, so dass für jeden etwas dabei ist.

 
 
  • Wanderung
    Ganter und Grund waren im Mittelalter eine ganzjährig bewohnte Talschaft. Bereits im späten 15. Jh. setzte in der Talschaft eine Abwanderung ein, die zu einer allmähli­chen Entvölkerung der beiden Gemeinden Ganter und Grund führte.
  • Wanderung
    Nach dem Stutzji und ca. 800 m Napoleonstrasse biegt der Weg links ab und führt durch Wiesen zum Auenwald der Laggiina am Gabi.
  • Wanderung
    Begeben Sie sich auf die Spuren des Grossen Stockalpers und lassen Sie sich von der Einzigartigkeit der Suonenlandschaft Bärgeri begeistern.
  • Wanderung
    Vom Simplonpass führt ein gut ausgebauter Weg zum Chaltwassersee und weiter bis auf die Mäderlicka. Der Abstieg durch das Wasmertälli bis auf die Bodmen ist sehr steil. Für das Teilstück von der Wasenalp zur Ganterbrücke wählt man am besten den kleinen Fussweg über die «Egga» bis auf die ...
  • Orts-Tour
    Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten von Brig auf eigene Faust oder nehmen Sie an einer Stadtführung teil.
  • Wanderung
    Von Simplon Dorf führt der Weg über den tief eingeschnittenen Chrummbach zu den gegenüberliegenden «Hitte», einzelhofartigen, früher temporär bewohnten Maiensässen.
  • Wanderung
    In Gondo beginnt die Wanderung auf dem Stockalperweg. In Zwischbergen marschieren wir dem Zwischbergenbach entlang weiter auf die Gmeinalp. Dort beginnt der Weg Richtung Zwischbergenpass anzusteigen. Über die sehr steile Moräne steigt man bis an den Gletscherrand. Weiter gehts über Geröll und ...
  • Wanderung
    Geniessen Sie von Anfang Juni bis Mitte Oktober den Kultur- und Weitwanderweg ViaStockalper über den Simplonpass mit drei abwechslungsreichen und eindrücklichen Tagesetappen. Die historische Alpenüberquerung verläuft auf oder neben bis zu vier Strassengenerationen (Römer, Stockalper, Napoleon, ...
  • Wanderung
    Das «Grindji» ist ein beliebtes Naherholungsgebiet der Bevölkerung von Brig-Glis. In den Sommermonaten bieten die vielen Sandbänke am Flussufer beste Ruheplätzchen. Von Brig laufen Sie der Saltina entlang - vorbei am Freiluftschwimmbad Geschina und dem grossen Camping - bis zur Saltinabrücke. ...
  • Wanderung
    Von der Passhöhe führt der Saumpfad zum Alpstafel Niwe. Unter dem von Stockal­per erbauten «Alten Spittel» setzt sich der Wanderweg zur Niederalp fort und weiter vor­bei an der renovationsbedürftigen, vor Stockalpers Zeiten ge­bauten Sust in der Engi.
Export PDF