© Silvio Burgener

Konzert

Konzert mit dem Gesangsverein Termen

27.11.2022
Der Gesangverein Termen möchte Sie, geschätztes Publikum,
auf die kommende Adventszeit einstimmen.
 
 
«Mache dich auf…» bedingt, dass wir uns als Chor immer wieder auf Neues einlassen.
Die nun aufgeführten Werke lassen uns erleben, wie sich die Gregorianik in den kommenden Jahrhunderten weiterentwickelt hat und bis heute Komponisten inspiriert.
 
«Üfbräche» - in die Adventszeit mit bewegender Musik aus dem
Mittelalter bis in die Moderne- mit dem gleichen Ziel, dem Licht näher zu kommen.
 
«Rorate coeli désuper, et nubes pluant iustum» - Ihr Himmel, tauet den Gerechten, ihr Wolken regnet ihn herab. So beginnt einer der wohl schönsten und traditionsreichsten katholischen Adventsgesänge. Der Text dieses lateinischen Gesangs, stammt aus dem alttestamentlichen Buch Jesaja 45.7.  - Männerchor und Solist.
 
Als charismatische Universalgelehrte war Hildegard von Bingen auch eine begnadete
Komponistin. Ihre Musik nimmt eine Sonderstellung in der Gregorianik ein, denn ihre Gesänge zeichnen sich durch weiträumige Tonumfänge und große Intervalle wie Quart- und Quintsprünge aus. «De Sancta Maria»  - unser Frauenchor singt zu Ehren der Heiligen Maria.
 
Zahlreiche Komponisten inspirierte das «Rorate coeli» in ihrem Schaffen. Der dritte Programmpunkt ist eine «adventliche Einrichtung» von Matthias Kreuels, der nach Bruckners Motette Textpassagen integriert, die seit Jahrhunderten die Liturgie der vorweihnachtlichen Vorbereitungszeit prägen.
 
Der Gesangverein Termen singt die «Missa Sancti Francisci Assiensis» für gemischten Chor, Streichensemble und Drumset von Damijan Mocnik (1967).
Er ist einer, der am häufigsten aufgeführten slowenischen Komponisten. Für seine musikalische Sprache lässt sich der Komponist einerseits von den rhythmischen und melodischen Elementen der Texte inspirieren und andererseits von archaischen Musikformen wie der Gregorianik.
Bei diesem Werk handelt es sich eindeutig nicht um eine verstaubte Messkomposition, sondern um musikalische Lebendigkeit am Puls der Zeit.
 
Im letzten Teil werden verschiedene Adventslieder von Klaus Heizmann interpretiert. Ihm gelingt es immer wieder mit seinen Liedern die «Botschaft der Engel»
weiterzusagen. Ganz nach dem Motto «Wir freuen uns, es ist Advent»

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Programm.

Veranstalter
Gesangsverein Termen
www.gesangsverein-termen.ch

Termine

Veranstaltungsort

Pfarrkirche St. Josef Termen
3912 Termen
Schweiz

Gut zu wissen

Das könnte dich auch interessieren

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.