Intact Nature Area

One of "Switzerland's last remaining intact nature areas"!

In 2013, the renowned Swiss consumers magazine "Beobachter" listed the Simplon Region as one of Switzerland last remaining intact natural areas - along with prominent places like the Unesco World Heritage Site Jungfrau-Aletsch-Simplon or the Swiss National Park (the authors specifically mentioned the two valleys Zwischbergental and Laggintal).

"A11 Simplon/Zwischbergental/Nanztal
Rund um den Simplon laden mehrere wenig bevölkerte, wilde Täler und Alpschaften zu ausgedehnten Wanderungen ein. Besonders artenreich und wild sind das Zwischbergental und das Laggintal an der Simplon-Südseite.
Übernachtet werden kann zum Beispiel in SAC-Hütten oder in Simplon-Dorf."
(Beobachter)

SRF bi de Lüt - Wunderland

Im Sommer 2014 war das Schweizer Fernsehen zu Besuch in der Simplon Region. "Viel mehr als nur ein Alpenpass" sei der Simplon, resümiert das SRF. "Wer anstatt über den Pass lieber durch den Simplontunnel fährt, verpasst einiges. Abseits der Passstrasse gibt es atemberaubende Bergkulissen und unberührte Landschaften zu entdecken."
Die Sendung in voller Länge hier:

Quelle: SRF

Wandern in unberührten Talschaften...

Entdecken Sie die Region um den Simplon im Sommer und im Herbst auf einer ausgedehnten Wanderung. Das Hochgebirge am Simplonpass, die bewaldeten Täler und die romantischen Dörfer sind durch unzählige gut unterhaltene Wanderwege erschlossen. Es gibt Touren von verschiedensten Schwierigkeitsgraden, so dass für jeden etwas dabei ist.

 
 
Hiking Trail recommended route

Jordiweg - Kapelle Maria Bru

Hiking Trail · open
Logo Brig Simplon Tourismus AG
Responsible for this content
Brig Simplon Tourismus AG Verified partner  Explorers Choice 
  • chapel of Maria Brun
    / chapel of Maria Brun
    Photo: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / View ont the reservoir of Sera and the valley of Zwischbergen
    Photo: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Jordiweg Zwischbergen
    Photo: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Jordiweg Zwischbergen
    Photo: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Jordiweg Zwischbergen
    Photo: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Jordiweg Zwischbergen
    Photo: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Chatzhalte
    Photo: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Chatzhalte
    Photo: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Jordiweg Zwischbergen
    Photo: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Between Board and Chatzhalte in the valley of Zwischbergen
    Photo: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Between Board and Chatzhalte in the valley of Zwischbergen
    Photo: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / "Ze hischinu" in the valley of Zwischbergen
    Photo: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
m 1800 1700 1600 1500 1400 1300 4 3 2 1 km Kapelle Maria Brun / Brukapelle Brukapelle Berggasthof Bord Zwischbergen, Bord
Diese Rundwanderung eigent sich für einen Tagesausflug ins Zwischbergental. Du wanderst auf dem Jordiweg von den Chatzhalte zur Kapelle Maria Bru und zurück zum Restaurant Bord.
open
moderate
Distance 4.8 km
2:00 h
315 m
315 m
Ausgehend vom Restaurant Bord im Zwischbergental steigst du Richtung Wiler "Ze Hiischinu" auf und weiter dem Stockalperweg folgend bis zu den "Chatzhalte". Nun biegst du beim Wegweiser links auf den Jordiweg ab. Der Wanderweg führt dich direkt zur Kapelle Maria Bru. Im Jahr 1715 erbaut und wurde dieser Ort bald zum Wallfahrtsort. Im Jahr 1983 liess die Gemeinde Zwischbergen das Marienheiligtum renovieren. Nach einer kurzen Rast auf den Bänken bei der Kapelle geht die Wanderung weiter abwärts Richtung Brend und zurück zum Ausgangsort im Bord.

Author’s recommendation

Geniessen Sie die Ruhe im Zwischbergental auf der Terrasse des Restaurants im Bord.
Profile picture of Silvio Burgener
Author
Silvio Burgener 
Update: May 27, 2021
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Chatzhalte, 1,673 m
Lowest point
Bord, 1,358 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Berggasthof Bord

Safety information

The hike is at your own risk. Insurance is the responsibility of the hiker.

Tips and hints

Weitere Informationen auf www.brig-simplon.ch

Start

Zwischbergen, Bord (1,358 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'652'210E 1'112'536N
DD
46.162277, 8.114562
DMS
46°09'44.2"N 8°06'52.4"E
UTM
32T 431639 5112458
w3w 
///bubbles.typically.clicker

Destination

Zwischbergen, Bord

Turn-by-turn directions

Zwischbergen, Bord - Ze Hiischinu - Chatzhalte - Jordiweg - Kapelle Maria Bru - Brend - Bord

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Die Fahrt mit dem Postauto erfolgt von Brig Bahnhof über den Simplon bis nach Gondo. In den Sommermonaten fährt der Publicar ins Zwischbergental. Achtung: Eine Reservation für den Publicar ist bis am Vorabend um 16.00 Uhr erforderlich.

Getting there

Von Brig über die Nationalstrasse über den Simplon bis zum Grenzort Gondo. Vor der Kirche rechts Richtung Zwischbergental abbiegen. Die Strasse schlängelt sich in vielen Kehren hoch ins Zwischbergental.

Parking

Beim Restaurand Bord besteht die Möglichkeit, das Fahrzeug zu parkieren (in Absprache mit dem Wirt).

Coordinates

SwissGrid
2'652'210E 1'112'536N
DD
46.162277, 8.114562
DMS
46°09'44.2"N 8°06'52.4"E
UTM
32T 431639 5112458
w3w 
///bubbles.typically.clicker
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Die Stiftung Ecomuseum Simplon hat verschiedene Bücher zum Zwischbergen und den Wegen im Angebot.

Author’s map recommendations

Wanderkarten sind im Tourismusbüro erhältlich.

Equipment

Equipment adapted to the weather is indispensable. For all hikes it is strongly recommended to wear good, sturdy mountain boots.

Similar routes nearby

  • Schmugglerpfad: Zwischbergen - Tschawinersee - Mocerapass
  • Bord - Furggu - Seehorn - Gabi
  • SFT - Zwischbergen - San Bernardo
  • Rundweg Alpje
  • Laggintal loop in the Simplon area
  • Gondo: Schmugglerpfad nach Bugliaga
  • Ramserna - Alpjen - Alte Kaserne
 These suggestions were created automatically.
Status
open
Difficulty
moderate
Distance
4.8 km
Duration
2:00 h
Ascent
315 m
Descent
315 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available Insider tip

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view
Export PDF