© © Brig Simplon Tourismus AG / Silvio Burgener

Historische Stätte

Hospiz

Das von Napoleon erbaute Hospiz Simplon ist das grösste Passhospiz der Alpen, es kann bis zu 130 Gäste beherbergen. Die Herberge wurde vor wenigen Jahren renoviert und ist ganzjährig offen. Im Inneren des Hospizes befindet sich neben den Schlaf- und Essensräumen, eine Kapelle zur Besinnung.

Anfang des 19. Jahrhunderts liess Napoleon die erste befahrbare Passstrasse über den Simplon erbauen. Zusätzlich zur Simplonstrasse beauftragte Napoleon den Bau des Hospizes. Die Leitung des Hospizes übergab er den Augustiner-Chorherren vom Grossen St. Bernhard, welche auch heute noch das Hospiz als Begegungsstätte betreiben. Auf Grund des Sturzes Napoleons wurde der Bau verzögert, sodass die Herberge erst im Jahr 1831 fertiggestellt wurde.



 
Allgemeine Informationen
  • Parkplätze vorhanden
  • Bushaltestelle vorhanden
Fremdsprachen
  • Deutsch

Standort

Hospiz
Hospiz 2
3907 Simplon
Schweiz

Gut zu wissen

Das könnte dich auch interessieren

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.