© Valais

Mattmark - Staudamm Trophy

  • Start: Bahnhof Visp
  • Ziel: Mattmark Staudamm

Der Aufstieg zum Mattmark-Staudamm könnte durchaus auch den Charakter einer Wallfahrt haben – einer Wallfahrt in Erinnerung an die 88 Arbeiter, die am 30. August 1965 um 17.15 Uhr den Tod fanden, als ein Abbruch des Allalin-gletschers auf die Baustelle des Stau-damms niederging. Erst 1969 konnte der Staudamm dann in Betrieb genommen werden, der nur einen Steinwurf von der italienischen Grenze entfernt liegt und von imposanten Viertausendern überragt wird: dem Allalinhorn (4021 m), dem Rimpfischhorn (4199 m) und dem Strahlhorn (4190 m). Kurz hinter Saas-Grund fahren Sie schliess¬lich in einigen Kilometern Entfernung auch am bekannten Skigebiet Saas-Fee vorbei.

Beste Jahreszeit

Gut zu wissen

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.