© CC-BY-ND | Heidadorf Visperterminen Tourismus

Reblehrpfad Heidaweg von Visperterminen

  • Start: Visp, Bahnhof
  • Ziel: Visperterminen

Der höchstgelegene Weinberg Europas liegt an den sonnigen Hängen oberhalb der Vispa und führt bis auf 1150 Meter Höhe. Ein faszinierender Themenweg führt vom Talgrund des Rhonetals durch die Rebterrassen bis hinauf ins Dorf Visperterminen.

Lokale Winzer kultivieren hier verschiedene Rebsorten, der bekannteste ist jedoch der wertvolle, goldfarbene Heida. Diese rare Sorte der Familie des Savagnin Blanc wächst auf dem nährstoffarmen Boden und bildet die Früchte für den aromatischen, strohgelben Wein mit seinem Aroma von Nüssen, Honig und exotischen Früchten.

Die Wanderung beginnt in Visp und führt durch die engen Gassen der Altstadt, bevor die ersten Reben am Ufer der Vispa erreicht werden. Diese begleiten Sie während der nächsten 500 Höhenmeter entlang des Berghangs. Der Weg führt im Zickzack durch die Rebterrassen, bevor er weiter südlich ins Dorf Visperterminen führt. Die Aussicht auf das Vispertal – Zugang zu den bekannten Destinationen Saas-Fee und Zermatt – sowie die schneebedeckten Gipfel ist atemberaubend.

Entlang des Weges erklären Informationstafeln die faszinierende Geschichte des Weinbaus. Die Weinberge wurden zur keltischen Zeit angelegt. Aus dieser Zeit stammt auch der Name der Weinsorte «Heida», welche vom Begriff «heidnisch» abgeleitet wurde. Viele Kilometer von Hand angelegte und unterhaltene Trockensteinmauern stützen die schmalen Rebterrassen in den steilen Hängen. Die Steine nehmen die Wärme der Sonne während des Tages auf und geben diese in der Nacht wieder ab – dadurch wird der Weinbau in dieser Höhenlage erst ermöglicht.

Hunderte Teilzeit-Winzer bewirtschaften kleine Parzellen, die über Generationen weitervererbt wurden. Der Wein wird durch die grösste genossenschaftliche Kellerei des Orts gekeltert. Die Kellerei kann besichtigt und der lokale Wein degustiert werden. Restaurants entlang der Route bieten ebenfalls Degustationen des hier angebauten Heida sowie lokale Spezialitäten an.

 

Highlights der Wanderung

  • Faszinierender Themenweg zum Weinbau entlang der dramatischen Rebterrassen.
  • Altstadt von Visp sowie die charmanten Bergchalets von Visperterminen.
  • Tolle Aussicht entlang der Wanderung mit Möglichkeiten in Restaurants entlang der Route den lokalen Wein zu degustieren.

Beste Jahreszeit

Gut zu wissen

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.