© Aletsch Arena AG

Freichirunde: von Fiesch auf den Schinerewysse

  • Start: Fiesch, ÖV-Hub
  • Ziel: Fiesch, ÖV-Hub

Schöne Halbtagestour von Fiesch hinauf zum Schinerewysse und wieder zurück. Startort ist in Fiesch beim ÖV-Hub. Von dort radelst du in Richtung Lax, biegst beim Tennisplatz am Ortsausgang links ab und überquerst bei der EW Zentrale die Rottenbrücke. Nach einem kurzen Stück querfeldein triffst du auf die Binntalstrasse, der du hoch nach Ernen und weiter bis zum Binntaltunnel folgst. Diesen umfährst du rechterhand auf der unbefestigten Flurstrasse durch die Twingischlucht. Ausgangs der Schlucht kommst du am Weiler Ze Binne vorbei, der an einem kleinen Stausee liegt und eine Zusatzrunde wert ist. Hier triffst du wieder auf die Binntalstrasse und gelangst auf dieser bald nach Binn, ein kleines Bergdorf, das wie das gesamte Tal wegen seines Mineralienreichtums bekannt ist. Nach dem Überqueren der Römerbrücke setzt du die Fahrt taleinwärts in Richtung Imfeld fort. Hier laden der schöne Ortskern mit Walliser Häusern und das Restaurant Bärgkristall zu einer Rast. Danach geht es über eine unbefestigte Strasse weiter bergauf. Auf Schinerewysse ist der höchste Punkt der Tour (2.215 m) erreicht. Der herrliche Blick auf die eindrucksvolle Bergkulisse belohnt für den soeben gemeisterten harten Anstieg. Die Vorfreude auf eine rasante Abfahrt ist berechtigt: Über die landschaftlich schöne Freichi gelangst du zurück nach Imfeld und Binn. Erneut passierst du die wildromantische Twingischlucht und fährst auf der Binntalstrasse hinunter nach Ernen. Als Alternative für den Abschnitt bis zur Rottenbrücke empfiehlt sich nun, die Flurstrasse durch das Ernerfeld zu nehmen. Nach Überquerung der Rottenbrücke geht es zurück nach Fiesch.

Beste Jahreszeit

Gut zu wissen

Was möchtest du als nächstes tun?

Weitere Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.