© Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG

Suonenwanderung Bärgeri

  • Start: Schallberg, Postautohaltestelle
  • Ziel: Holzji, Postautohaltestelle

Von Schallberg (Haltestelle) wandern Sie zum Grund hinunter, wo sich Ganterbach, Taferna und Nesselbach zur Saltina vereinigen. Beim Undre Schallberg kreuzen Sie den Verlauf einer anderen, stillgelegten Suone, der Breieri. Vom Grund steigen Sie zur Alp Unners Nesseltal auf, wo die Bärgeri beginnt. Der Suone entlang wandern Sie bis zum Wurzukapälli und steigen zum Endpunkt der Suone im Wickert ab. Vom Wickert erreichen Sie das Holzji (Haltestelle).

Die Bärgeri-Suone entspringt vom Nesselbach. Von dort fliesst sie an der Flanke des Glishorns in Richtung Brig. Die Bärgeri ist eine sehr alte Suone: Schon im Jahr 1327 war sie bekannt. Ab 1930 verlegte man die Suone in Röhren. 1993 wurde sie stillgelegt und erst 2003 restauriert. Seither fliesst die Bärgeri im Sommer wieder über längere Strecken in einem offenen Kanal. Auf zwei Teilstücken wurden Holzkännel in traditioneller Bauweise verlegt. Entlang des Weges finden Sie Informationstafeln zur Geschichte der Suone.

Mehr Infos

Beste Jahreszeit

Gut zu wissen

Was möchtest du als nächstes tun?

Weitere Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.