Museum

Goldabbaumuseum im Stockalperturm

Schon im Mittelalter wurde in Gondo nach Gold gesucht.

Stockalper liess Galerien von mehreren hundert Metern in den Fels hauen. Während dem Goldrausch von 1894 bis 1897 waren in Gondo über 500 Arbeiter dem Fieber verfallen.

Die Ausstellung im – nach dem Unwetter 2000 wieder aufgebauten und renovierten – Stockalperturm Gondo zeigt zeitgenössische und aktuelle Fotos, Dokumente und Pläne der Mine sowie Gesteinsproben.

Besondere Attraktivität erhält die Ausstellung durch verschiedene Modelle der industriellen Verhüttungstechnik. Ein Anschlussprogramm mit Goldwaschen und Führung durch die Goldminen ist möglich.

Fremdsprachen
  • Deutsch

Standort

Goldabbaumuseum im Stockalperturm
Hotel Stockalperturm
Alter Gasthof 12
3907 Gondo
Schweiz

Gut zu wissen

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.