© Brig Simplon Tourismus AG

Rundweg Brigerberg

  • Start: Brei, Postautohaltestelle
  • Ziel: Brei, Postautohaltestelle

Die Moränenterrasse des Brigerbergs war, wie urgeschichtliche Funde zeigen, schon vor Jahrtausenden besiedelt. So befindet sich z. B. auf dem Burgspitz seit der Bronzezeit eine Art prähistorische Befestigung, vermutlich zur Überwachung der Simplonroute. Im frühen Mittelalter gehörte das Gebiet des Brigerbergs zur Grossgemeinde und Pfarrei Naters. Aber im 13. und 14. Jh. begann die Entwicklung zu vielen einzelnen Kleingemeinden.

Die Bevölkerung des Brigerbergs litt unter den Franzoseneinfällen. Am 1. Juni 1799 brannten die Franzosen das Dorf Termen bis auf wenige Häuser nieder. Und auch der Weiler Lingwurm am alten Stockalperweg wurde ein Raub der Flammen.

Der Bau der Napoleonstrasse brachte innerhalb der Gemeinde Ried-Brig eine interne Bevölkerungsverschiebung. Lingwurm und Brei lagen nach der Eröffnung der Strasse abseits vom Verkehr und entvölkerten sich, während in der Schlüocht entlang der modernen Fahrstrasse neues Bauvolumen entstand.

weitere Informationen

Beste Jahreszeit

Gut zu wissen

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.