© Büro Simplonpass, Brig Simplon Tourismus AG

SFT: Gspon - Simplonpass

  • Start: Gspon
  • Ziel: Simplonpass

4. Etappe: in Begleitung des Eida.

Immer weiter auf diesem Aussichtsweg in 2000 bis 2300 Metern Höhe erreicht man den Gebidumpass, welcher oberhalb der Ortschaft Visperterminen gelegen ist. Er ist berühmt für seine Weinstöcke. Hier befindet sich das Becken, welches von einem alten Kanal, dem „Biss”, auch Eida genannt, gespeist wird. Der Eida seinerseits führt das Wasser des Fletschhorngletschers. So betritt man nun das Nanztal entlang des „Biss”, mit einem malerischen Blick auf das Tal und die Steilwand des Fletschhorn. In Obers Fulmoos läuft man dann auf der anderen Talseite und so erreicht man den Bistinenpass, von wo aus man in das Simplontal geht, mit Blick auf den Monte Leone (dem höchsten Berg der Lepontinischen Alpen).

Beste Jahreszeit

Gut zu wissen

Was möchtest du als nächstes tun?

Weitere Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.