Wandern in unberührten Talschaften...

Entdecken Sie die Region um den Simplon im Sommer und im Herbst auf einer ausgedehnten Wanderung. Das Hochgebirge am Simplonpass, die bewaldeten Täler und die romantischen Dörfer sind durch unzählige gut unterhaltene Wanderwege erschlossen. Es gibt Touren von verschiedensten Schwierigkeitsgraden, so dass für jeden etwas dabei ist.

 
 
Hochtour empfohlene Tour

Bergtour auf das Bortelhorn (3194m)

Hochtour · Leone-Gruppe
Logo Brig Simplon Tourismus AG
Verantwortlich für diesen Inhalt
Brig Simplon Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Abstieg Richtung Gantertal
    / Abstieg Richtung Gantertal
    Foto: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Bortelhorn
    Foto: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Punta del Rebbio
    Foto: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Nebelmeer Alpe Devero
    Foto: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Geröllfelder
    Foto: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Bortelsee mit Wasenhorn
    Foto: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Bortelhütte
    Foto: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Klettern
    Foto: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Bortelhorn
    Foto: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Schneefelder
    Foto: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Aussicht ins Rhonetal
    Foto: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Wasenhorn
    Foto: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Sternenhimmel Bortelhütte
    Foto: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Sonnenuntergang Bortelhütte
    Foto: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
  • / Bortelhütte Sonnenuntergang
    Foto: Silvio Burgener, Brig Simplon Tourismus AG
m 3500 3000 2500 2000 7 6 5 4 3 2 1 km Bortelhorn Bortelhütten Bortelhütten Bortelhütte Bortelhütte
Wer ab Leuk das Rhonetal hoch schaut, entdeckt am Ende des Tals eine Pyramide - das Bortelhorn. Die anspruchsvolle Hochtour mit Kletterpartien wird belohnt mit einer atemberaubenden 360° Sicht.
schwer
Strecke 7,2 km
6:00 h
1.085 hm
1.085 hm

Die Routenführung auf das Bortelhorn (it. Punta del Rebbio) in dieser Beschreibung beginnt bei den Bortelhütten. Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Tour um eine Hochtour handelt. Der Weg ist nicht beschildert und vor Ort im Geröll nicht sichtbar. Aufgetürmte Gesteinsformationen helfen bei der Orientierung.

Die Gipfeltour kann als Zweitageswanderung absolviert werden. Am Nachmittag des ersten Tages wandern Sie von Rosswald oder Berisal herkommend zu den Bortelhütten. Hier können Sie sich verpflegen und die Nacht verbringen. Am nächsten Morgen steigen Sie nach dem Frühstück hoch auf das Bortelhorn.

Wer sich bei Berg- und Hochtouren nicht auskennt, sollte unbedingt einen Bergführer mitnehmen.

Autorentipp

Übernachten Sie in der Bortelhütte. Sie können sich hier nicht nur verpflegen, auch der Sonnenuntergang im Rhonetal ist ein schönes Erlebnis.
Profilbild von Silvio Burgener
Autor
Silvio Burgener 
Aktualisierung: 25.08.2021
Schwierigkeit
II schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Bortelhorn, 3.194 m
Tiefster Punkt
Bortelhütte, 2.105 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Zwischensicherung
vereinzelt Bohrhaken
Erstbegehung
1869

Einkehrmöglichkeit

Bortelhütten

Sicherheitshinweise

Für Alpinwanderungen sollten folgende Sicherheitshinweise berücksichtigt werden:

 

  • Wählen Sie eine Wanderung, die Ihren Fähigkeiten entspricht
  • Bergwandern ist Ausdauersport. Nur in gesundem und ausgeruhtem Zustand losgehen.
  • Beim Auf- und Abstieg aufmerksam bleiben
  • Bei der Planung aktuellen Wetterbericht beachten. Kehren Sie bei schlechtem Wetter frühzeitig um
  • Ausrüstung sollte an Wanderung angepasst werden
  • Gute Wanderschuhe sind zwingend zu tragen
  • Immer auf markierten Wegen bleiben. Abkürzungen sollten vermieden werden
  • Regelmässige Pausen mit Essen und Trinken sind notwendig, um Konzentration und Leistungsfähigkeit zu erhalten
  • Alleingänge sollten vermieden werden. Informieren Sie Andere über die geplante Route.
  • Respektieren Sie die Natur! Abfälle immer mitnehmen und Vorschriften in Schutzgebieten beachten

 

Alle Wanderungen erfolgen auf eigene Verantwortung. Versicherung ist Sache des Wanderers.

Weitere Infos und Links

Weitere Infos im Tourismusbüro oder beim SAC

Start

Bortelhütten (2.105 m)
Koordinaten:
SwissGrid
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Bortelhütten

Wegbeschreibung

Die Tour startet bei den Bortelhütten. Nach ungefähr 1:20 Stunden Aufstieg erreicht man ein Schneefeld, wo man direkt die Steigeisen anziehen sollte. Man überquert das Schneefeld Richtung Bortellücke. Am Seil gesichert beginnt nun der letzte Aufstieg ca. 200 Höhenmeter auf das Bortelhorn. Der Grat bezwingt man mit leichter Kletterei und einer tollen Aussicht ins Simplongebiet und zurück in das Rhonetal.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Ab Brig erreichen Sie Rosswald mit dem Postauto und der Seilbahn.

Berisal ist ebenfalls mit dem Postauto ab dem Bahnhof Brig erreichbar.

Anfahrt

Mit dem Bus oder Fahrzeug.

Parken

Bei der Talstation Rosswald parkieren Sie im Sommer kostenlos.

Koordinaten

SwissGrid
DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Informationen erhalten Sie im Tourismusbüro oder beim SAC.

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarten sind im Tourismusbüro in Brig, Simplon und auf Rosswald erhältlich.

Ausrüstung

Folgende Ausrüstung sollte man bei Alpinwanderungen mitnehmen:

 

  • Hohe Bergschuhe ev. für Steigeisen geeignet
  • Handschuhe
  • Mütze
  • An Jahreszeit und Wetter angepasste Kleidung
  • Pickel, Seil und Sicherheitsmaterial
  • Karten 1:25 000
  • Höhenmesser
  • Erste-Hilfe-Set mit Rettungsdecke
  • Mobiltelefon
  • Genügend Proviant
Schwierigkeit
II schwer
Strecke
7,2 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.085 hm
Abstieg
1.085 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Grat

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Export PDF