Wandern in unberührten Talschaften...

Entdecken Sie die Region um den Simplon im Sommer und im Herbst auf einer ausgedehnten Wanderung. Das Hochgebirge am Simplonpass, die bewaldeten Täler und die romantischen Dörfer sind durch unzählige gut unterhaltene Wanderwege erschlossen. Es gibt Touren von verschiedensten Schwierigkeitsgraden, so dass für jeden etwas dabei ist.

 
 
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung Etappe

SFT: Alpe Laghetto - Andolla

Wanderung · Verbano-Cusio-Ossola
Verantwortlich für diesen Inhalt
Brig Simplon Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Passo Andolla
    / Passo Andolla
    Foto: Andreas Schmeller, www.via-alpina.org/de/stage/127
  • / Antronatal
    Foto: Frank Wartenweiler, www.via-alpina.org/de/stage/127
  • / Rifugio Andolla
    Foto: Andreas Schmeller, www.via-alpina.org/de/stage/127
m 2600 2500 2400 2300 2200 2100 2000 8 6 4 2 km

Auf der achten Etappe des Simplon Fletschhorn Trekking überqueren wir zwei mal die Schweiz-Italienische Landesgrenze und treffen in Andolla ein.
mittel
9,6 km
4:00 h
702 hm
703 hm

8.Etappe: Im Schatten des Andolla

Vom Alpe Laghetto steigt man zu den Camposeen hinauf, einer Reihe von Wasserspiegeln, welche sich unterhalb der Abhänge des Monte Straciugo, des höchsten Gipfels des Bognancotals, befinden. Vom Pontimiapass, von dem aus man einen Blick auf die Gipfel des Oberen Bognancotals und des Zwischbergentals hat, betritt man dann die Hochebenen, welche sich bis unterhalb des Andollapasses ziehen. Man geht entlang der malerischen Seen von Pontimia, durch die Ruinen der Berghütten des gleichnamigen Alpe, über Wiesen mit Blick auf die strengen Gipfel des Andolla und des Weissmies. Vom Andollapass gelangt man dann ins Antronatal, indem man in die Talmulde, welche sich in Richtung Andolla-Alpen erstreckt, hinabsteigt. 

Autorentipp

Geniessen Sie den Ausblick über den Alpenkamm und lauschen Sie der Stille der Natur.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2418 m
Tiefster Punkt
2047 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Rifugio Alpe il Laghetto

Sicherheitshinweise

Die Wanderung erfolgt auf eigene Verantwortung. Versicherungen sind Sache des Wanderers. 

Weitere Infos und Links

Weitere Wanderinformationen finden Sie auf: www.simplon.ch

Start

Alpe Laghetto (2048 m)
Koordinaten:
DG
46.128096, 8.146809
GMS
46°07'41.1"N 8°08'48.5"E
UTM
32T 434088 5108633
w3w 
///paradies.anregungen.willkommen

Ziel

Andolla

Wegbeschreibung

Rifugio Alpe Laghetto - Passo Laghetto - Alpe Straciugo - Passo Pontimia - Alpe Porcareccia - Passo Andolla - Andolla

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
46.128096, 8.146809
GMS
46°07'41.1"N 8°08'48.5"E
UTM
32T 434088 5108633
w3w 
///paradies.anregungen.willkommen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Eine der Witterung angepasste Ausrüstung ist unabdingbar. Für alle Wanderungen werden dringend gute, feste Bergschuhe empfohlen.

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • ViaStockalper - Stockalperweg (Bognanco - Domodossola)
  • SFT: San Bernardo - Alpe Laghetto
  • Schmugglerpfad: Zwischbergen - Tschawinersee - Monscerapass
  • Panoramatour auf das Seehorn
  • SFT: Zwischbergen - San Bernardo
  • SFT: Andolla - Antrona
  • Zwischbergenpass: Gondo - Zwischbergenpass - Saas-Almagell
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,6 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
702 hm
Abstieg
703 hm
Etappentour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Export PDF