Randonnées en Valais

Wanderferien inmitten der höchsten Berge der Alpen

In den Sommer- und Herbstmonaten (sowie im Winter für Winterwanderungen) ist die Region Brig Simplon ein ideales, schier grenzenloses Wandergebiet. Es gibt Touren von verschiedensten Schwierigkeitsgraden, so dass praktisch alle Ansprüche erfüllt werden. Die Nähe zu Zermatt und zum Aletschgebiet, welches seit 2001 wegen seiner unvergleichlichen Hochgebirgs- und Gletscherlandschaft Teil des UNESCO-Welterbes ist, macht Brig als Ausgangspunkt für Tagesausflüge und -touren zusätzlich attraktiv. Der Berg ruft!

Dazugehörige Prospekte finden Sie in unserem Downloadbereich.

Hier gehts zu den Wandervorschlägen im Simplongebiet.

  • Wanderung
    Vom Termer Dorfplatz führt der Wanderweg durch saftige Wiesen des Termer Hochplateaus am Hasel vorbei zur Simplonstrasse. Der Weg verläuft weiter bergauf nach ZGartu (1'400 m.ü.M.). Nachdem man den imposanten Tunetschgraben durchwandert hat, erreicht man die grossflächige Tunetschalp mit den ...
  • Wanderung
    Mit der Matterhorn Gotthard Bahn (MGB) fahren Sie ab Brig bis nach Fiesch. In Fiesch steigen Sie um und benutzen den gelben Postbus via Ernen bis Binn. In Binn ist dann Bus-Endstation. Genau eine Stunde dauerte die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von Brig bis nach Binn. Hier können Sie ...
  • Wanderung
    Gemütliche Rundwanderung mit kinderfreundlichen Plätzen. Vom Berggasthaus Wasenalp wandert man die geteerte Strasse hoch bis zur Brücke des Fronbaches. Kurz vor dem Fronbach befindet sich auf der rechten Seite der Strasse eine Schweizer Familie Feuerstelle. Vor der Brücke nimmt man die ...
  • Wanderung
    Das «Grindji» ist ein beliebtes Naherholungsgebiet der Bevölkerung von Brig-Glis. In den Sommermonaten bieten die vielen Sandbänke am Flussufer beste Ruheplätzchen. Von Brig laufen Sie der Saltina entlang - vorbei am Freiluftschwimmbad Geschina und dem grossen Camping - bis zur Saltinabrücke. ...
  • Wanderung
    Nach dem Stutzji und ca. 800 m Napoleonstrasse biegt der Weg links ab und führt durch Wiesen zum Auenwald der Laggiina am Gabi.
  • Wanderung
    Der Höhenweg Simplon-Süd führt vom Simplon-Hospiz in südöstlicher Richtung zum Rotelsee. Vom See steigt man auf gut markiertem Weg in Richtung Süd. Wir queren die Westflanke des Hübschhorns und eine beeindruckende Alpenflora begleitet uns: Männertreu, Massliebchen, Studentenröschen, ...
  • Wanderung
    Die Wanderung beginnt auf dem Simplonpass. Ob man beim Kulm, dem Hospiz oder beim Restaurant Monte Leone beginnt ist egal. Schon von Weitem sieht man in nordwestlicher Richtung den breiten Weg der in gleichmässiger Steigung die Bergflanke zum Bistinapass durchquert. Nach der «Bistina» steigt man ...
  • Themenpfad
    Der beschilderte Erlebnispfad Berglandwirtschaft in Termen veranschaulicht die Walliser Landwirtschaft mit ihren Tieren, Produkten und speziellen Gegebenheiten.
  • Wanderung
    Der klassische Höhenweg Lötschberger-Südrampe führt auf der Sonnenseite des Rhonetals von Hohtenn über Ausserberg, Eggerberg und Lalden bis nach Brig. Er fasziniert Wanderer jeder Altersgruppe immer wieder aufs Neue. Alpine und südliche Vegetation wechseln sich ab, laufend bieten sich schöne ...
  • Wanderung
    Die Wanderung beginnt auf dem Simplonpass. Ob man beim Kulm, dem Hospiz oder beim Restaurant Monte Leone beginnt ist egal. Schon von Weitem sieht man in nordwestlicher Richtung den breiten Weg der in gleichmässiger Steigung die Bergflanke zum Bistinapass durchquert. Auf der Bistina schlägt man den ...
Export PDF