Wandern in unberührten Talschaften...

Entdecken Sie die Region um den Simplon im Sommer und im Herbst auf einer ausgedehnten Wanderung. Das Hochgebirge am Simplonpass, die bewaldeten Täler und die romantischen Dörfer sind durch unzählige gut unterhaltene Wanderwege erschlossen. Es gibt Touren von verschiedensten Schwierigkeitsgraden, so dass für jeden etwas dabei ist.

 
 
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

ViaStockalper - Stockalperweg (Variante Furggu)

Wanderung · Wallis · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Brig Simplon Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Stausee Zwischbergen
    / Stausee Zwischbergen
    Foto: Brig Simplon Tourismus AG
  • Kapelle beim Anstieg
    / Kapelle beim Anstieg
    Foto: Brig Simplon Tourismus AG
  • Es warten faszinierende Landschaften
    / Es warten faszinierende Landschaften
    Foto: Brig Simplon Tourismus AG
  • Kapelle vor Furggu
    / Kapelle vor Furggu
    Foto: Brig Simplon Tourismus AG
  • ViaStockalper
    / ViaStockalper
    Foto: Brig Simplon Tourismus AG
  • Blick ins Tal
    / Blick ins Tal
    Foto: Brig Simplon Tourismus AG
  • ViaStockalper via Furggu
    / ViaStockalper via Furggu
    Foto: Brig Simplon Tourismus AG
  • / ViaStockalper via Furggu
    Foto: Brig Simplon Tourismus AG
  • / Laggin
    Foto: Brig Simplon Tourismus AG
900 1200 1500 1800 2100 m km 2 4 6 8 10 12

Der Stockalperweg (ViaStockalper), ein vor mehr als 300 Jahren von Kaspar Stockalper ausgebauter Saumweg, ist seit einigen Jahren als Kulturwanderung wieder zu neuem Leben erwacht.

geschlossen
mittel
13,3 km
5:00 h
670 hm
1296 hm

Die dritte Etappe des Stockalperwegs führt von Simplon Dorf nach Gondo jedoch nicht durch die berüchtigte Gondoschlucht. Sondern über "Furggu" ins Zwischbergental. Auf der rechten Seite des Zwischbergentales führt der Weg talauswärts zu den Goldminen und an den Ruinen der Verhüttungsanlage vorbei. Durch einen Buchenwald gelangt man auf originalem Saumpfad hinunter nach Gondo.

Verbunden mit kulturellen Höhepunkten und einer beeindruckenden Alpenflora in einer imposanten Bergkulisse ist der Stockalperweg ein echtes Erlebnis.

Die Sehenswürdigkeiten entlang der historischen ViaStockalper erzählen viele Geschichten. Damit Sie diese Erlebnisse voll auskosten können, empfehlen wir, die Route in 3 Etappen zu bewandern.

ViaStockalper Wanderpauschale

Auf den Spuren des genialen Kaspar Stockalper über den Simplonpass. Brig–Gondo in 4 Tagen. Preis: ab CHF 359.– inkl. Hotelübernachtungen, Gepäcktransport, freie Fahrt PostAuto, Lunchpakete, Eintritt Museen, Führung Stockalperschloss uvm.

Hier buchen



Autorentipp

Buchen Sie Ihr Wandererlebnis in Form des ViaStockalper Packages und begeben Sie sich auf die Spuren des Grossen Kaspar Stockalper.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1873 m
Tiefster Punkt
838 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Stockalperturm
Restaurant Zwischbergen

Sicherheitshinweise

Die Wanderung erfolgt auf eigene Verantwortung. Versicherungen sind Sache des Wanderers.

Ausrüstung

Eine der Witterung angepasste Ausrüstung ist unabdingbar. Für alle Wanderungen werden dringend gute, feste Bergschuhe empfohlen.

Weitere Infos und Links

auf www.brig-simplon.ch

Start

Simplon Dorf, Postautohaltestelle (1478 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.196213, 8.054851
UTM
32T 427074 5116282

Ziel

Gondo, Dorf

Wegbeschreibung

Vom «Alten Gasthof» in Simplon Dorf führt der Saumweg durch das «Stutzji» und durch das Wiesland der Chluisä hinunter zum Weiler Gabi. Auf gut ausgebauten, engen Kehren steigt der Stockalperweg Richtung Furggu hinauf zur Wegkapelle beim Chrizji. Der steile Abstieg vom Furggu durch Lärchenwälder zum Einzelgehöft «Chatzhalte» läuft flacher aus bis zum Sera-Stausee, der 2011 eine neue Staumauer erhielt. Auf der rechten Seite des Zwischbergentales führt der Weg talauswärts zu den Goldminen und an den Ruinen der Verhüttungsanlage vorbei. Durch einen Buchenwald gelangt man auf originalem Saumpfad hinunter nach Gondo.

 

Simplon Dorf - Gabi - Furggu - Chatzhalte - Bälegga - Goldminen - Gondo

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

In Gondo, im Hof, in Bällegga, beim Stausee Sera sowie im Bord besteht Anschluss an die Postautolinie Gondo-Zwischbergen. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um einen Rufbus handelt, d.h. der Bus fährt nur, wenn vorher Reservierungen vorliegen. Bitte vergessen Sie deshalb nicht, sich bis spätestens zwei Stunden vor Abfahrt bei Postauto unter +41 79 713 70 02 anzumelden, damit der Bus Sie abholt.

Anfahrt

Mit dem Privatfahrzeug oder Postauto.

Parken

In Simplon Dorf und Gondo stehen Parkplätze zur Verfügung

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

«Wandern am Simplon»

Die Publikation «Wandern am Simplon» (2008) ist eine wahre Fundgrube für Geschich­ten und Fakten aus ganz verschiedenen Bereichen.

Dr. Klaus Anderegg hat als Herausgeber die Beiträge zahlreicher Autorinnen und Autoren zur imponierenden Ge­samtschau komponiert. Auf 368 Seiten werden acht Routen der einzigartigen Al­pen- und Bergregion Simplon in einer grossen Vielfalt von natürlichen, kulturellen und histo­rischen Kostbarkeiten und Kuriositäten vorgestellt.

Fr. 48.— plus Verpackungs- und Versandkosten; zu beziehen beim Ecomuseum Sim­plon, 3907 Simplon Dorf, ecomuseum@simplon.ch (ISBN: 978-3-905756-31-9)

Details und Bestellung

Kartenempfehlungen des Autors

Sie erhalten die SwissTopo Wanderkarte «Simplon» im Tourismusbüro Brig und Simplon.

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • ViaStockalper - Stockalperweg (Simplon Dorf - Gondoschlucht - Gondo)
  • Rundweg Simplon Dorf
  • Simplon Dorf - Alpjen - Gondoschlucht
  • Von Simplon Dorf zum Lagginbiwak SAC
  • Rundwanderung ins Laggintal in der Simplonregion
  • Höhenweg Laggintal
  • Am Fusse des Fletschhorn nach Simplon Dorf
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,3 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
670 hm
Abstieg
1296 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
Export PDF